Hermann Kulzer

31 Dez: Kommt ab 2021 die Insolvenzwelle ? Insolvenzantragspflicht und Insolvenzverschleppung

Durch die Corona Pandemie war ein normaler Geschäftsbetrieb wochenlang unmöglich.

Seit Mai 2020 durften Gaststätten wieder öffnen, wenn auch mit erheblichen Einschränkungen.
Viele konnten oder können allerdings nicht rentabel arbeiten, weil sie weniger Plätze besetzen dürfen und kostenintensive Sicherungsmaßnahmen vornehmen müssen.

30 Dez: Insolvenzverfahren verkürzt auf drei Jahre für: Unternehmer, Handwerker, Kaufleute, Selbständige und Verbraucher

Die Richtlinie (EU) 2019/1023 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 über präventive Restrukturierungsrahmen, über Entschuldung und über Tätigkeitsverbote sowie über Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz von Restrukturierungs-, Insolvenz- und Entschuldungsverfahren …

07 Jul: Verkürzung der Restschuldbefreiungsphase auf 3 Jahre/ Neuerungen im Insolvenzrecht

Der Referentenentwurf eines Gesetzes zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens soll die Vorgaben der Richtlinie (EU) 2019/1023 über Restrukturierung und Insolvenz für den Bereich Entschuldung in deutsches Recht umsetzen. Er sieht in seinem Kern eine schrittweise Verkürzung des regelmäßigen Restschuldbefreiungsverfahrens von derzeit sechs auf drei Jahre vor.